Maschinen- und Anlagenführer/in

Im Mittelpunkt der Ausbildung stehen die Inbetriebnahme und das Bedienen von Fertigungsmaschinen und -anlagen. Wir führen Sie mit praktischen Aufgaben und begleitendem Unterricht an Ihr Ausbildungsziel heran.

Als Maschinen- und Anlagenführer/in richten Sie Maschinen jeglicher Art ein und rüsten sie gegebenenfalls nach. Sie übernehmen Wartungsaufgaben und kümmern sich um die Instandhaltung, um die Durchführung von Inspektionen und die Behebung von Störungen. Hierzu zählt ebenfalls die Qualitätssicherung.

Durch diese Vielfältigkeit gibt es für Sie nach Ihrem Abschluss zahlreiche Einsatzmöglichkeiten in unterschiedlichen Produktionsbereichen. Sie haben daher sehr gute Zukunftsperspektiven innerhalb der Holcim Deutschland Gruppe.

Ausbildungsstandorte:
Jährliche Ausbildung in Lägerdorf (Schleswig-Holstein)

Aktuelle Informationen zu offenen Ausbildungsplätzen finden Sie hier: www.holcim.de/stellenmarkt

Ausbildungsdauer:
2 Jahre

Ausbildungsvoraussetzung:
Guter Hauptschulabschluss oder höhere Qualifikation