Nachhaltigkeitsbericht

Die Holcim (Deutschland) GmbH hat Ende 2016 ihren Nachhaltigkeitsbericht 2015 veröffentlicht. Bereits seit Jahren hat der Baustoffproduzent regelmäßig beispielhaft über Einzelaspekte des Nachhaltigkeitsengagements berichtet - etwa auf der Webseite, bei Werksführungen und Umweltabenden oder in den jährlichen Umweltdaten.

Der vorliegende Bericht ist der zweite Nachhaltigkeitsbericht der Holcim Deutschland Gruppe. Der erste Bericht erschien Ende 2013 für die Jahre 2010 bis 2012. Der Bericht umfasst die Segmente Bindemittel, Gesteinskörnungen sowie weitere Baustoffe und Serviceleistungen der Holcim Deutschland Gruppe für 2015. Aufgrund umfänglicher Umstrukturierungen im Geschäft war eine sinnvolle Datenaufbereitung nach dem ersten Bericht erst wieder ab dem Jahr 2015 möglich.

Der Bericht informiert darüber, wie die Holcim Deutschland Gruppe ihrer ökonomischen, ökologischen und sozialen Verantwortung gerecht wird. Als Teil der LafargeHolcim Ltd ist die Holcim Deutschland Gruppe in die globalen Aktivitäten des Baustoffkonzerns im Bereich Nachhaltigkeit eingebunden. Der Nachhaltigkeitsbericht der Holcim Deutschland Gruppe orientiert sich an den aktuellen anerkannten Leitlinien der Global Reporting Initiative GRI-G4 in Übereinstimmung mit der „Kern“-Option.

Holcim plant auch weiterhin eine regelmäßige Berichterstattung. Jährlich werden zudem Umweltdaten für die Werke Lägerdorf, Höver, Salzgitter, Bremen, Dortmund, Duisburg-Schwelgern und Beckum veröffentlicht.

Download: Nachhaltigkeitsbericht Holcim Deutschland

 

Kontakt Unternehmenskommunikation

Unternehmenskommunikation
Holcim (Deutschland) GmbH
Dr. Jens Marquardt (Pressesprecher)
Nicolas Schnabel
(stellv. Pressesprecher)
Willy-Brandt-Straße 69
20457 Hamburg
Deutschland