Auf einen Blick

Die Unternehmensgruppe

Die Holcim (Deutschland) GmbH ist einer der führenden Baustoffhersteller Deutschlands und eine Tochtergesellschaft des weltweit führenden Baustoffkonzerns LafargeHolcim Ltd, Jona/Schweiz, der in rund 80 Ländern tätig ist und gut 90.000 Mitarbeiter beschäftigt. Die Produktsegmente Bindemittel, Gesteinskörnungen und Beton bilden die Kernbereiche der Holcim Deutschland Gruppe, deren Führungsholding die Holcim (Deutschland) GmbH mit Sitz in Hamburg ist. Die Unternehmensgruppe beschäftigt gut 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an über 130 Standorten in zwölf Bundesländern.

Seit Jahresbeginn 2015 hat Holcim die Präsenz in Deutschland stark vergrößert: Nach der Übernahme von zahlreichen Standorten in West- und Südwestdeutschland gehören drei Zementwerke, 80 Transportbetonwerke, 30 Sand- und Kieswerke, zwei Granulationsanlagen für Hüttensand, drei Mahlanlagen und drei Zementterminals sowie weitere Beteiligungen zur Unternehmensgruppe.

Wo gewünscht, bieten wir dem Auftraggeber komplette Baustofflösungen und ergänzende Serviceleistungen an. Dabei denken wir über die Spartengrenzen hinaus, um unseren Kunden aktiv Leistungen anzubieten, die für sie einen deutlichen Mehrwert darstellen.

Nachhaltige Entwicklung ist ein Kernelement unserer Geschäftstätigkeit. Unsere Vision ist es, Grundlagen für die Zukunft unseres Unternehmens zu schaffen. LafargeHolcim will weltweit das meistrespektierte und attraktivste Unternehmen der Baustoffbranche sein und Mehrwerte für alle unsere Anspruchsgruppen schaffen. Indem wir die Nachhaltigkeit ins Zentrum unserer Geschäftstrategie stellen, wollen wir diesen Wert weiter steigern, unsere Reputation schützen und zum anhaltenden Erfolg beitragen.

 

Holcim in Baden-Württemberg:

In Baden-Württemberg versorgt unser Schwesterunternehmen Holcim (Süddeutschland) GmbH die Kunden mit Produkten und Services. Die Homepage erreichen Sie über folgenden Link: www.holcim-sued.de