Kieswerk Schalkholz

In Schalkholz (Kreis Dithmarschen, Schleswig-Holstein) wird bereits seit Jahrzehnten Kies und Sand abgebaut. Im Sommer 2008 übernahm die Holcim Beton und Zuschlagstoffe GmbH das Kieswerk Schalkholz, das zuvor über viele Jahre als mittelständischer Familienbetrieb geführt wurde.

Wir beliefern mit unseren Naturmaterialien in der Region unter anderem Baustellen für Windkraftanlagen, Einfamilienhäuser, Schulen oder Deiche. Zudem sind Sand und Kies wichtige Zuschlagstoffe für die Produktion von Transportbeton. Aber auch viele Privatpersonen aus der Nachbarschaft holen sich hier seit vielen Jahren Sand, Kies oder Steine ab.