Berufsstart: Ausbildung mit Zukunft

2 August 2018
 

Der 1. August ist auch beim Baustoffproduzenten Holcim traditionell der Start für viele junge Leute in ihre berufliche Karriere. 25 junge Auszubildende haben am Mittwoch bundesweit ihre berufliche Karriere in den Unternehmen der Holcim Deutschland Gruppe gestartet. Sie werden in zwei kaufmännischen und fünf gewerblichen Berufen ausgebildet.

Baustoffprüfer, Elektroniker, Kaufleute, Maschinen- und Anlagenführer, Mechatroniker und Industriemechaniker: Das Spektrum zukunftsorientierter Ausbildungsberufe in der Holcim Deutschland Gruppe ist breit. Zum Start traf sich der Ausbildungsjahrgang mit den Ausbildern für drei Tage in der Lüneburger Heide.

“Unser Ziel ist es, dem Nachwuchs mit einer zukunftsgerichteten Ausbildung bei Holcim die beste Grundlage für den weiteren Karriereweg mitzugeben. Dazu gehört auch, dass wir zum Ausbildungsstart dieses mehrtägige Einführungsseminar anbieten, vor Ort qualifizierte, motivierte und teamorientierte Ausbilder sowie moderne Ausbildungsplätze haben und wir auch unsere digitale Kompetenz an die Talente von morgen weitergeben”, so Joachim Dietz, Personalchef und Geschäftsführer der Holcim (Deutschland) GmbH.

Insgesamt befinden sich im Durchschnitt jährlich rund 100 junge Menschen bei Holcim in der Ausbildung. Mit dem Start des Ausbildungsjahres beginnt bereits die Suche für den nächsten Jahrgang 2019.