Feierliche Eröffnung des Holcim Transportbetonwerks Wilnsdorf

29 Oktober 2018
 
Das neue Transportbetonwerk Wilnsdorf

Das neue Holcim Transportbetonwerk Wilnsdorf (Nordrhein-Westfalen), das seit gut drei Monaten in Betrieb ist, wurde am 19. Oktober nun auch offiziell mit Mitarbeitern, Kunden, Anwohnern, Lieferanten und Frachtführer eröffnet. Rund 70 Gäste nahmen an der Veranstaltung teil.

Im bundeslandübergreifenden Marktgebiet Gießen-Siegen hatte die Holcim Beton und Betonwaren GmbH drei alte Transportbetonstandorte (Kreuztal-Kredenbach, Betzdorf und Siegen) zusammengeführt und in Wilnsdorf ein neues, leistungsstarkes Transportbetonwerk errichtet. Das Werk ist mit drei Mitarbeitern besetzt. Die gesamte Bauzeit betrug nur rund acht Monate. Je nach Auftragslage können auf dem ca. 4.000 Quadratmeter großen Grundstück in Nähe der Autobahn A 45 jährlich bis zu 35.000 Kubikmeter Beton produziert werden. Die Holcim Transportbetonmischer sind in einem Umkreis von gut 30 Kilometern für die Kunden unterwegs.

Ralf Schumacher, Gebietsleiter Holcim Transportbeton für Gießen-Siegen und Rhein-Main, bedankte sich in seiner Begrüßungsrede bei allen Kolleginnen und Kollegen, die zum erfolgreichen Projekt beigetragen haben. Er hob ferner den Zusatznutzen für die Kunden von Holcim hervor: “Die Rahmenbedingungen in Wilnsdorf ermöglichen eine optimale Kundenversorgung. Beispielsweise halten wir jetzt mehr Zementsorten in den Silos und Gesteinskörnungen in den Boxen vor, um die Bandbreite verschiedener Kundenwünsche bestmöglich abzudecken”. Er dankte außerdem der zuständigen Gemeinde, den Genehmigungsbehörden und den benachbarten Betrieben: “Die Zusammenarbeit im Laufe dieses Projektes verlief überall problemlos. Wir fühlen uns von der Nachbarschaft gut aufgenommen.”

“Mit dieser Investition von rund 2,1 Millionen Euro haben wir eine gute Ausgangslage für die Zukunft geschaffen”, sagte Geschäftsführer Werner Spilles, Leiter Transportbeton von Holcim Deutschland und Mitglied des Management-Teams. “Holcim wird auch künftig ein verlässlicher und leistungsstarker Partner der regionalen Bauwirtschaft sein und gemeinsam mit den Kunden passende Beton- und Logistiklösungen für die Projekte finden.”