Holcim eröffnet neues Betonwerk in Weil am Rhein

23 Juli 2019
 

Rund 100 Gäste aus der Bauindustrie, Wirtschaft und Politik kamen am 19. Juli nach Weil am Rhein (Baden-Württemberg), um bei der Eröffnung des neuen Holcim Betonwerks dabei zu sein. Symbolisch schnitten Werner Spilles, Leiter Transportbeton Holcim Deutschland Gruppe, Hagen Aichele, Leiter Transportbeton Region Süd und Produktionsleiter Frank Petersen das Holcim Band durch.

Werner Spilles sagte in seiner Begrüßung, dass er viel zu selten das Glück habe, ein neues Betonwerk zu eröffnen.Frank Petersen betonte mit Stolz, dass es in nur neun Monaten Bauzeit gelungen sei, das Werk am attraktiven Standort Weil am Rhein zu errichten.

Rund vier Millionen Euro hat Holcim in den neuen Standort investiert. Dazu gehört auch ein Umschlagplatz mit sechs verschiedenen Zuschlägen. Zur Verwiegung der Zuschläge wurde ein Radlader mit geeichter Waage angeschafft. Das Werk in Weil am Rhein ist in der Lage, jährlich rund 110.000 Kubikmeter Beton zu produzieren. Lars Essert wird als Mischmeister das neue Betonwerk führen.

Frank Petersen nutzte wie auch Werner Spilles die Gelegenheit, sich bei allen Mitarbeitern zu bedanken. Zusammen mit den eingeladenen Gästen und Holcim Mitarbeitern kamen sie im Festzelt zusammen, um den Abend bei Getränken und Fingerfood ausklingen zu lassen.