100 Prozent Öko-Strom - Holcim Deutschland setzt ab Oktober voll auf regenerative Energie

26.09.2007
 

Hamburg


Die Holcim (Deutschland) AG setzt ab Oktober 2007 an den Produktionsstandorten Lägerdorf, Höver, Bremen und Rostock nur noch regenerativ erzeugten Strom ein. Die Energie wird in Skandinavien durch Wasserkraft- oder Windkraftwerke gewonnen und in das europäische Versorgungsnetz eingespeist. Die umweltfreundliche Stromproduktion wird europaweit über ein kontrolliertes System (RECS-Zertifikate) gesteuert und ermöglicht auf diese Weise den Handel mit so genannten Grünstromzertifikaten.

"Diese Entscheidung ist ein weiterer wichtiger Beitrag zur ökologischen Ausrichtung der Holcim (Deutschland) AG, denn mit Strom aus erneuerbaren Quellen wird die globale CO2-Bilanz der Stromerzeugung verbessert. Damit nutzen unsere energieintensiven Produktionsbereiche jetzt 100 Prozent Öko-Strom und das wird mindestens bis zum Jahr 2010 so bleiben. Durch den Einsatz von Wasser- und Windenergie erreicht Holcim Deutschland insgesamt eine jährliche Einsparung von ca. 150.000 Tonnen CO2, verglichen mit der aktuellen CO2-Emission des bundesdeutschen Strommixes", erklärt Leo Mittelholzer, Vorstandsvorsitzender der Holcim (Deutschland) AG. Auf den Standort Lägerdorf entfallen davon allein rund 86.000 Tonnen CO2-Einsparung und der Standort Höver spart jährlich rund 45.000 Tonnen C02 ein.

Über Holcim Deutschland
Die Holcim Deutschland Gruppe ist Norddeutschlands führender Baustoffhersteller mit Sitz in Hamburg. Kerngeschäft der Unternehmensgruppe ist die Produktion von Zement und Klinker aus eigener Rohstoffförderung an den Standorten Lägerdorf und Höver, die Herstellung von Hüttensand an den Standorten Salzgitter und Bremen sowie die Herstellung von Transportbeton. Die Unternehmensgruppe ist außerdem in den Sparten Zuschlagstoffe und Baustoffhandel vertreten.

Mehrheitsaktionär ist die Holcim Ltd, Schweiz, einer der weltweit führenden Anbieter von Baustoffen mit Beteiligungen in über 70 Ländern auf allen Kontinenten.

Weitere Informationen:
Holcim (Deutschland) AG
Leiter Unternehmenskommunikation
Dr. Jens Marquardt
Willy-Brandt-Str. 69
20457 Hamburg
Tel. (0 40) 3 60 02-312
jens.marquardt@holcim.com
www.holcim.de