Energie-Scouts Nord Westfalen - Holcim Auszubildende aus Beckum erneut dabei

10.10.2016
 

Die Energie-Scouts auf der diesjährigen Auftaktveranstaltung im Holcim Zementwerk Beckum

Energiemanagement und effiziente Ressourcennutzung zählen zu den wichtigsten Herausforderungen, die es für Unternehmen heute und auch zukünftig zu meistern gilt. Die Auszubildenden des Holcim Zementwerkes in Beckum werden in den nächsten Monaten einen beachtlichen Teil zu diesem Thema beitragen: Im Rahmen des Projekts “Energie-Scouts Nord Westfalen” werden sechs Auszubildende im Zeitraum von September 2016 bis Februar 2017 energetische Schwachstellen im Unternehmen aufdecken und praktische Verbesserungsvorschläge entwickeln. Bereits im letzten Jahr hatte ein sechsköpfiges Azubi-Team aus dem dritten Lehrjahr an dem Projekt teilgenommen und wurde für seine Leistung mit dem zweiten Platz ausgezeichnet.

Die Auftaktveranstaltung für den diesjährigen Wettbewerb fand am 17. September im Zementwerk Beckum statt. Eine Sensibilisierung der Auszubildenden erfolgt in zwei weiteren mehrstündigen Workshops, die von den Initiatoren, dem Unternehmerverband der Wirtschaftsjunioren und der IHK Nord Westfalen, durchgeführt werden. Am 16. Februar 2017 präsentieren die Auszubildenden ihre Ergebnisse auf der Abschlussveranstaltung in den Räumen der IHK Nord Westfalen in Münster.

Vom Energie-Scouts-Projekt profitieren die Holcim Auszubildenden auf vielfältiger Weise: Sie helfen nicht nur, die Energiebilanz im Unternehmen zu verbessern, sondern lernen zudem, ihre Ideen aktiv in den Arbeitsalltag einzubringen. Die Holcim Deutschland Gruppe wünscht den Auszubildenden viel Glück und blickt mit Spannung auf die Ergebnisse des Projektes Anfang 2017.


***************************


Kontakt:
Holcim (Deutschland) GmbH
Dr. Jens Marquardt
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel. +49 (0)40 36002-312
jens.marquardt@lafargeholcim.com