Exportterminal Brunsbüttel knackt Millionen-Marke

18.09.2009
 

Fast genau drei Jahre nach Eröffnung hat das Holcim-Exportterminal am Nord-Ostsee-Kanal beim Zement-Versand die Millionen-Marke geknackt. Ein guter Grund für die Verantwortlichen der Holcim (Deutschland) AG, um mit einem kleinen Grillfest auf dem Betriebsgelände am Kanal diesen besonderen Meilenstein gemeinsam mit rund 30 Kooperationspartnern zu feiern und sich auf diesem Weg für die gute Zusammenarbeit zu bedanken.

"Heute blicken wir auf eine Erfolgsgeschichte zurück. Im Monat September werden wir über das Exportterminal bereits gut eine Million Tonnen Zement an unsere Kunden auf den Weg gebracht haben. Verschiedene Anpassungen haben in den vergangenen Jahren für noch effizientere Logistikprozesse gesorgt. Die verstärkte Nutzung des Wasserweges für den Gütertransport war die richtige Entscheidung", freut sich Morten Holpert, Leiter des Zementwerkes in Lägerdorf.In der Regel machen spezielle Frachtschiffe mit einer Ladekapazität zwischen 4.000 und 6.000 Tonnen am Holcim-Terminal Brunsbüttel fest, dessen hohe Silotürme bereits zu einer wichtigen Landmarke am Kanal geworden sind. Spätestens nach 24 Stunden legen die beladenen Schiffe dann wieder ab, wobei die Mehrzahl der Schiffe wieder Richtung Nordsee ausläuft und dann Zielhäfen in England, Irland oder auch Afrika ansteuert. Christian Schuldt, Leiter Logistik der Holcim (Deutschland) AG, lobt bei der kleinen Feierstunde die gute Zusammenarbeit mit den Partnern: "Auch in der Logistik ist das vertrauensvolle Zusammenspiel mit den beteiligten Kooperationspartnern, Behörden, Ämtern und Nachbarn ein zentraler Erfolgsfaktor. Das klappt hier in Brunsbüttel wirklich prima."


Über Holcim Deutschland
Die Holcim (Deutschland) AG ist Norddeutschlands führender Baustoffhersteller mit Sitz in Hamburg. Unser Ursprung war vor fast 150 Jahren die Zementherstellung; heute bilden die starken und eigenständigen Produktsparten Bindemittel, Kies und Beton die Kernbereiche der Unternehmensgruppe. Dem Auftraggeber werden zudem komplette Baustoff-Lösungen und ergänzende Serviceleistungen angeboten. Dabei wird über Spartengrenzen hinaus gedacht, um den Kunden aktiv Leistungen anzubieten, die für sie einen deutlichen Mehrwert darstellen.

Die Holcim (Deutschland) AG ist eine Tochtergesellschaft des weltweit tätigen Baustoffkonzerns Holcim Ltd, Jona/Schweiz, einem der weltweit führenden Baustoffhersteller. Mit Konzerngesellschaften in über 70 Ländern auf allen fünf Kontinenten hat die Holcim Ltd den größten geographischen Aktionsradius in der globalen Zementindustrie.