Grünes Licht für Holcim - Kartellbehörde genehmigt Übernahme von Vetra Beton

22 August 2008
 

Hamburg


Die Holcim Deutschland Gruppe kann die Übernahme der Vereinigte Transport-Betonwerke GmbH & Co. KG (kurz Vetra Beton) mit Hauptsitz in Aurich jetzt rechtswirksam vollziehen.

Eine entsprechende Freigabe ohne weitere Auflagen hat am 21.8.2008 das Bundeskartellamt nach einmonatiger Prüfungszeit erteilt.

Über Holcim Deutschland
Über Holcim Deutschland Die Holcim (Deutschland) AG ist Norddeutschlands führender Baustoffhersteller mit Sitz in Hamburg. Unser Ursprung war vor fast 150 Jahren die Zementherstellung; heute bilden die starken und eigenständigen Produktsparten Bindemittel, Kies und Beton die Kernbereiche der Unternehmensgruppe. Dem Auftraggeber werden zudem komplette Baustoff-Lösungen und ergänzende Serviceleistungen angeboten. Dabei wird über Spartengrenzen hinaus gedacht, um den Kunden aktiv Leistungen anzubieten, die für sie einen deutlichen Mehrwert darstellen.

Die Holcim (Deutschland) AG ist eine Tochtergesellschaft des weltweit tätigen Baustoffkonzerns Holcim Ltd, Jona/Schweiz, einem der weltweit führenden Baustoffhersteller. Mit Konzerngesellschaften in über 70 Ländern auf allen fünf Kontinenten hat die Holcim Ltd den größten geographischen Aktionsradius in der globalen Zementindustrie.

Weitere Informationen:
Holcim (Deutschland) AG
Unternehmenskommunikation
Dr. Jens Marquardt
Willy-Brandt-Str. 69
20457 Hamburg
Tel. (0 40) 3 60 02-312
jens.marquardt@holcim.com
www.holcim.de