Holcim Kieswerk in Stenden spendet Spielsand für Kindertagesstätte

26.04.2017
 
 

 

Auf dem Bild von links nach rechts:
Günther Voss, Geschäftsführer Lebenshilfe Gelderland gemeinnützige GmbH
Stefan Lubjuhn, Werkleiter Stenden, Holcim Beton und Zuschlagstoffe GmbH
Eva Tönißen, Leiterin Kita Klatschmohn
Paul Jochims, Firmeninhaber Jochims Transport GmbH
Andreas Richter, Projektleiter, Holcim Beton und Zuschlagstoffe GmbH


Im Rahmen der Aufstellung eines neuen Spielgerätes in der Kita Klatschmohn spendete das Kieswerk Stenden (Nordrhein-Westfalen) der Holcim Beton und Zuschlagstoffe GmbH insgesamt über 80 Tonnen Spielsand. Das neue Spielgerät mit Spielsand wurde am 11. April 2017 durch den Leiter der Lebenshilfe Gelderland als Betreiber der Kita eingeweiht. Für die reibungslose und kurzfristig angefragte Abwicklung der Sandspende sorgten Andreas Richter (Projektleiter Liegenschaften, Genehmigungen und Umwelt, Holcim) und Bernd Hasslinger von der Kies und Splitt GmbH Rhein-Ruhr, der auch die kostenlose Anlieferung durch die lokale Spedition Jochims organisierte.

 

************************
Kontakt:
Holcim (Deutschland) GmbH
Dr. Jens Marquardt
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel. +49 (0)40 3 60 02-312
jens.marquardt@lafargeholcim.com