Holcim spendet Outdoor-Fitnessgeräte für Höver

17 Oktober 2016
 
 

v.l.n.r.: Erik Jantzen (Leiter des Holcim Zementwerks Höver, Irmgard Polnau (Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Ilten/Bilm/Höver), Carl Jürgen Lehrke (Bürgermeister Stadt Sehnde) und Angelika Schrader (Vorsitzende des Seniorenbeirats)

 

Holcim Deutschland unterstützt die Fitness der Nachbarschaft: Am vergangenen Donnerstag, 13. Oktober 2016, kamen die Orts- und Gemeindevertreter gemeinsam mit den Spendern Holcim (Deutschland) GmbH und Deutsches Rotes Kreuz (DRK) zusammen, um die neuen Outdoor-Fitnessgeräte in Höver offiziell einzuweihen. Die Kombination aus drei verschiedenen Geräten, die zentral auf dem Bürgermeister-Köhler-Platz aufgestellt wurden, bietet die Möglichkeit zum Training unter freiem Himmel. Gleichzeitig lädt der Platz zum Ausruhen und Verweilen auf der neuen Parkbank oder zu einer Runde Boule ein.

„Die Idee ist es, Menschen jeden Alters die Möglichkeit zu geben, sich unter freiem Himmel und zentral im Herzen der Ortsteile sportlich zu betätigen und so zum Leitbild der Familienstadt Sehnde beizutragen, das auch ausdrücklich Seniorinnen und Senioren einschließt“, so Angelika Schrader, Sprecherin des Seniorenbeirats der Stadt Sehnde. Dieser hat die Aufstellung der Outdoor-Fitnessgeräte mit viel Engagement vorangetrieben und möchte auch weitere Ortsteile mit Outdoor-Fitnessgeräten ausstatten.

Insgesamt investierte die Stadt Sehnde etwa 15.000 Euro in die neuen Geräte in den Ortsteilen Höver, Sehnde, Ilten und Rethmar und wurde dabei durch die Spender Holcim und das DRK unterstützt.


***************************


Kontakt:
Holcim (Deutschland) GmbH
Dr. Jens Marquardt
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel. +49 (0)40 36002-312
jens.marquardt@lafargeholcim.com