Holcim veröffentlicht Umweltdaten 2013 im Internet

08.08.2014
 
Bereits zum zehnten Mal informiert Holcim Deutschland mit einer ausführlichen Publikation über die Umweltleistung der Standorte Bremen, Höver, Lägerdorf und Salzgitter.
 

 

Bereits zum zehnten Mal informiert Holcim Deutschland mit einer ausführlichen Publikation über die Umweltleistung der Standorte Bremen, Höver, Lägerdorf und Salzgitter. Das Leistungsniveau der Standorte bezüglich der umweltfreundlichen Produktion bleibt weiterhin hoch.

Ein besonderes Augenmerk lag in den Zementwerken erneut auf dem  Bereich Alternative Roh- und Brennstoffe: Im Werk Höver wurde 2013 eine hochmoderne Lagerhalle für Ersatzbrennstoffe  fertiggestellt und im Werk Lägerdorf wurden eine innovative Brennkammer (PREPOL SC) und eine neue, hocheffiziente SNCR-Anlage in Betrieb genommen. Der Transport über den Wasserweg ist weiterhin einer von mehreren Bausteinen im Bereich „Green Logistic“. So betreibt Holcim ein Exportterminal in Brunsbüttel und nutzt zudem die Vorteile der Binnenschifffahrt. Allein von Salzgitter wurden im Jahr 2013 wieder rund 360.000 Tonnen Hüttensand per Binnenschiff abtransportiert.

Holcim Deutschland legt weiter großen Wert auf eine vertrauensvolle und verlässliche Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden und den Menschen in den Nachbargemeinden der Standorte. Transparente Information und ein offener Dialog sind dafür die Grundlage. So leisten auch in Lägerdorf und Höver die Veröffentlichung unserer Umweltdaten, verschiedene Werksführungen, Expertengespräche, regelmäßige Umweltabende sowie viele persönliche Gespräche hierzu wichtige Beiträge.

Die aktuellen Umweltdaten können Sie hier als PDF herunterladen.

Kontakt:
Holcim (Deutschland) AG
Dr. Jens Marquardt
Leiter Unternehmenskommunikation
040-36002-312
Jens.Marquardt@holcim.com