Kieswerk Tarbek spendet zehn neue Schutzhelme für die Feuerwehr

21.12.2017
 

Das war ein schönes vorweihnachtliches Präsent für die Freiwillige Feuerwehr Travenhorst in Schleswig-Holstein: Volker Pahl, Produktionsleiter im Kieswerk Tarbek der Holcim Beton und Zuschlagstoffe GmbH, übergab am 20. Dezember offiziell zehn neue Schutzhelme an zwei Vertreter der örtlichen Feuerwehr.

“Es ist gut zu wissen, dass wir in der Nachbarschaft zu unserem Kieswerk bei Bedarf auf die Hilfe und Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr zählen können. Die ehrenamtlichen Helfer haben uns in den vergangenen Jahren immer wieder unterstützt und jetzt war es mal an der Zeit mit dieser Helmspende Danke zu sagen”, erklärt Volker Pahl.

“Die Freiwillige Feuerwehr Travenhorst bedankt sich herzlich bei Holcim für diese Unterstützung. Damit ist auch künftig gesichert, dass unsere Einsatzkräfte bestmöglich durch moderne Helme bei Übungen und Einsätzen geschützt werden”, sagt Wehrführer Karl-Heinz Ulverich, der von Gemeindewehrführer Finn Brinkmann begleitet wurde.

Auch künftig werden das Holcim Kieswerk und die Feuerwehr kooperieren. Beispielsweise sind für 2018 Feuerwehrübungen auf dem Betriebsgelände in Tarbek geplant.

 

****************************************************
Kontakt:
Holcim (Deutschland) GmbH
Dr. Jens Marquardt
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel. +49 (0)40 36002-312
jens.marquardt@lafargeholcim.com