Vetra lieferte Tribünenanlage für den Zoo Emmen (Niederlande)

27.10.2016
 

Die Vetra Betonfertigteilwerke GmbH, ein Tochterunternehmen der Holcim (Deutschland) GmbH, produzierte im Auftrag von Kuipers Bouwmaterialien aus Emmen Fertigteile, Wände und Decken für den Neubau des Wildlands Adventure Zoos.

In der Stadt Emmen, die unweit der Grenze zu Deutschland liegt, befindet sich einer der größten und bedeutendsten Zoologischen Gärten der Niederlande (Wildlands Adventure Zoo Emmen). Nachdem der Platz des mitten in der Stadt gelegenen Areals für Elefant, Löwe und Co. erschöpft war, begann schon in den 1990er Jahren die Expansion des Tierparks in einen angrenzenden Stadteil. Beide Teile wurden durch eine Fußgängerbrücke miteinander verbunden, bevor der Zoo vollständig auf das Erweiterungsgelände verlagert und hier am 18. März 2016 durch den Niederländischen König Willem Alexander wiedereröffnet wurde.

Die Vetra Betonfertigteilwerke GmbH, ein Tochterunternehmen der Holcim (Deutschland) GmbH, erhielt im Frühjahr 2015 von seinem langjährigen Partner Kuipers Bouwmaterialien aus Emmen den Auftrag, Fertigteile, Wände und Decken für den Neubau des Tierparks herzustellen. Für das neue Robben- und Seelöwen-Theater wurden innerhalb von zwei Monaten die Betonteile geplant, geprüft und in den Vetra-Werken Neermoor und Oldenburg fachgerecht und von hoher Qualität gefertigt. Insgesamt produzierte und lieferte Vetra 34 Tribünentreppen, 400 Quadratmeter Doppelwände, 55 Meter Konsolauflager und zehn Quadratmeter Deckenplatten. Von den Tribünen aus verfolgen die Besucher seit der Eröffnung die Tier-Shows.


„Dieses Bauprojekt bestätigt einmal mehr die Vorzüge und die Vielseitigkeit von Betonfertigteilen“, sagt Karl-Dieter Goldsweer, Vertriebsleiter der Vetra Betonfertigteilwerke GmbH. „Vom Eigenheimbau, über den Wirtschaftsbau bis zu einer Tribüne im Zoo – Fertigteile sind sehr oft die effizienteste Lösung.“

 

************************

Kontakt:
Holcim (Deutschland) GmbH
Dr. Jens Marquardt
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel. +49 (0)40 36002-312
jens.marquardt@lafargeholcim.com