Mehrstündiger Informationsaustausch - Holcim und BIAB weiter im Dialog

31 Januar 2019
 

Am 30. Januar 2019 trafen sich erneut Vertreter des Baustoffproduzenten Holcim und der Bürgerinitiative BIAB e.V. im Zementwerk Lägerdorf zu einem persönlichen mehrstündigen Informationsaustausch. Ursprünglich sollte dieser Termin schon im Herbst 2018 stattfinden, wurde aber aufgrund des Wechsels in der Werksleitung auf Januar 2019 verschoben. Neben den jährlich wiederkehrenden Themen wie Entwicklung der Emissionswerte sowie Änderungen und Entwicklungen in verfügbaren Technologien standen diesmal folgende Themen im Mittelpunkt des Dialogs: Erklärung einzelner Messwertüberschreitungen (Cadmium und Quecksilber) und eingeleitete Optimierungsmaßnahmen bei der Eingangskontrolle, möglicher Einsatz von Klärschlamm sowie Rohstoffsicherung (aktueller Planungsstand zum künftigen Abbau im Gebiet Moorwiese/Moorstücken). Auch ausgewählte Fragen zum in 2018 veröffentlichten Umweltbericht wurden aufgegriffen.

Und der Dialog, der im Jahr 2017 neu gestartet wurde, geht weiter: Für Oktober 2019 vereinbarten beide Seiten eine weitere Zusammenkunft. Die Firma Holcim lädt die BIAB ein und stellt die neuen Umweltdaten für Lägerdorf vor, die wie jedes Jahr im August für jedermann zugänglich auf der Website des Unternehmens veröffentlicht werden.