Wanderfalke Webcam

 

Die Vögel beenden Winterpause...

Zum wiederholten Male hat sich  2018 auf einem hohen Silo der Firma Holcim ein Wanderfalkenpaar eingenistet. Mittels einer Webcam können alle Vogelliebhaber und Interessierte beobachten, ob auch dieses Jahr im Nistkasten wieder Jungvögel vom Wanderfalkenpaar großgezogen werden.  Die Brutzeit von Wanderfalken beginnt im März. 

 
 

Junge Wanderfalken samt Falkenmutter wurden beringt

Ein Wanderfalkenpaar, hat sich wie in den Jahren zuvor, im März 2015 auf einem Silo der Holcim (Süddeutschland) GmbH eingenistet, am Ostersonntag  Eier gelegt und diese ausgebrütet. Die Jungtiere wurden von Dr. Daniel Schmidt-Rothmund, Zentrumsleiter des NABU-Vogelschutzzentrums Mössingen, beringt. Auch die Wanderfalkenmutter war im Nest und bekam flugs einen Ring. Dr. Daniel Schmidt-Rothmund: „Dieses Glück hat man selten, dass man auch ein Elterntier im Nest antrifft. Ich freue mich, dass die Beringung – Jungtiere samt einem Elterntier – bestens geklappt hat.“ Der kurze Film zeigt Impressionen der Beringungsaktion.

 
  • Wanderfalken: Bestand erhöht sich wieder.pdf (pdf, 75.35 KB)
  • Der Wanderfalke - Infoblatt.pdf (pdf, 869.67 KB)
  • Der Wanderfalke - ein Juwel unserer heimischen Vogelwelt.pdf (pdf, 463.71 KB)