Fremdfirmeneinweisung (Contractor Induction)

 

Arbeits- und Gesundheitsschutz stehen bei Holcim an höchster Stelle.

Dabei zählen wir u.a. auf das sicherheitsgerechte Verhalten unserer Beschäftigten. Einen weiteren wichtigen Part zur Erreichung unseres Ziels stellen Sie und natürlich Ihre Mitarbeiter dar. Bis heute wurden Sie bzw. Ihre Mitarbeiter von unseren Koordinatoren in die Holcim spezifischen Gefahren eingewiesen. Zum Teil haben wir hierfür einen Film, ein elektronisches Einweisungstool oder die mündliche Einweisung genutzt.

Damit Sie und Ihre Mitarbeiter nicht mehr unterschiedliche Informationen bzgl. Arbeitssicherheit erhalten, haben wir nun eine einheitliche computergestützte Ersteinweisung entwickelt, welche die allgemeinen sicherheits- und umwelttechnischen Verhaltensregeln vermittelt. Falls erforderlich werden die speziellen, auftragsbezogenen Gefährdungen nach wie vor in einer mündlichen Einweisung mit schriftlichem Protokoll durch unsere Koordinatoren erläutert.
 

Für Fremdfirmen ist die Durchführung einer Ersteinweisung Pflicht.
Das bedeutet, dass jeder Fremdfirmenmitarbeiter, der an einem Standort von Holcim tätig werden möchte, zuerst die computergestützte Ersteinweisung zu absolvieren hat. Die Ersteinweisung ist in verschiedene Abschnitte aufgeteilt, wobei nach jedem Abschnitt einige Fragen richtig beantwortet werden müssen.

Am Ende der bestandenen Ersteinweisung ist ein Zertifikat auszudrucken, welches im ersten Schritt zur Aufnahme der Tätigkeit berechtigt - vorausgesetzt, der Auftrag bedarf keiner weiteren mündlichen Einweisung durch unsere Koordinatoren. Das Zertifikat ist bitte mitzubringen und unaufgefordert dem jeweiligen Holcim Koordinator vorzuzeigen.

Die Ersteinweisung ist maximal ein Jahr gültig. Es empfiehlt sich, vor Ablauf des Gültigkeitsdatums die Einweisung zu wiederholen, da nach Ablauf des Datums keine Arbeiten im Werk mehr durchgeführt werden dürfen.

 

Bitte klicken Sie auf die jeweilige Sparte, in der Sie tätig werden möchten, um die Ersteinweisung zu starten:

Betonfertigteile

Mineralische Rohstoffe (Kieswerke und Steinbrüche)

Transportbeton

Zement
 

Sind Sie Fahrer (Abholer oder Lieferant) von einem LKW oder Kleintransporter, klicken Sie bitte hier:

Fahrereinweisung