Holcim TerraPact

 

Holcim TerraPact ist ein zeitweise fließfähiger und selbstverdichtender Verfüllbaustoff, der sich zur Verfüllung von offenen Baugruben und der Leitungszone eignet. Das Material wird im Mischwerk mit überwachten Ausgangsstoffen hergestellt und mit dem Fahrmischer auf die Baustelle geliefert. Dort sind aufgrund der Produkteigenschaften keine weiteren Verdichtungsmaßnahmen mehr notwendig, was einen sicheren und schnelleren Baufortschritt und somit reduzierte Baukosten zur Folge hat. 

Das Material ist auch in steifer Konsistenz für die Auftriebssicherung, als Haltebrücke, verfügbar.

Holcim TerraPact - Überzeugende Vorteile/Eigenschaften

Anwendungsgebiete
  • Verfüllung offener Baugruben und den Bereich der Leitungszone
  • Kanal- und Rohrleitungsbau (z. B. Bettung von Versorgungs- und Fernwärmeleitungen)
  • Verfüllung von Aufgrabungen (z. B. im Straßenbau)
  • Bauwerkshinterfüllungen
Produkteigenschaften
  • Selbstverdichtend
  • Gleichmäßige Produktqualität durch Herstellung im Mischwerk
  • Setzungsarm im eingebauten Zustand
  • Ev2 nach 2-7 d  ≥ 45 MN/m²
  • Ev2 nach 28 d > 150 MN/m²
  • Bodenklasse nach DIN 18300: 3 bis 5
  • Wasserdurchlässigkeit nach DIN 18130: “Schwach durchlässig”
  • Druckfestigkeiten nach 28 d = 0,1 bis 0,8 MPa (je nach Variante)
  • Reduzierter Wurzeleinwuchs aufgrund des alkalischen Niveaus
  • nicht brennbar
Vorteile
  • Wiederaushubfähig
  • Fließfähige Konsistenz und somit leicht verarbeitbar
  • Schnellerer und sicherer Baufortschritt, da zusätzliche Verdichtungsmaßnahmen entfallen
  • Vollständiges Ausfüllen der Hohlräume und schwer zugänglicher Kreuzungsbereiche
  • Pumpfähige Varianten auf Anfrage möglich

Holcim (Deutschland) GmbH

Telefon +49 5132 927-432
technisches-marketing@holcim.com

 

Alexander Jurecka
Produktmanager Transportbeton Saar-Mosel, Süd

Mobil +49 1511 2537237
alexander.jurecka@holcim.com

 

Monika Drabek
Produktmanagerin Transportbeton Mitte

Mobil +49 160 4230684
monika.drabek@holcim.com

Erklärvideo zur Anwendung von Terrapact