Umweltschonende Produkte

 

Um das nachhaltige Bauen zu fördern und unseren CO2-Fußabdruck spürbar zu reduzieren, sind neben weiteren Anpassungen in der Zementproduktion auch im Produktportfolio der Segmente selbst Veränderungen notwendig: Wir wollen hier unsere Kunden insbesondere in die Verantwortung nehmen, vermehrt CO2- reduzierte Produkte zu kaufen. Dazu streben wir eine verstärkte Zusammenarbeit mit Kunden und weiteren Beteiligten entlang der Wertschöpfungskette an – vor allem wollen wir Planer und Architekten sowie Investoren ansprechen. Bei der Ökobilanzierung von Gebäuden ist der Baustoff insbesondere für die Bauphase ein entscheidender Einflussfaktor. Das übergeordnete, gemeinsame Ziel lautet: Die CO2-Effizienz von Gebäuden und Infrastrukturbauten über den gesamten Lebenszyklus deutlich zu verbessern.

 

  • Nicolas Schnabel
    Pressesprecher

    Holcim (Deutschland) GmbH
    Unternehmenskommunikation
    Willy-Brandt-Straße 69
    20457 Hamburg

    Telefon (040) 3 60 02-273
    kommunikation-deu@holcim.com

  • Sabine Schädle
    Pressesprecherin

    Holcim (Süddeutschland) GmbH
    Unternehmenskommunikation
    Dormettinger Straße 23
    72359 Dotternhausen

    Telefon (0 74 27) 79-228
    Telefax (0 74 27) 79-486
    info-sueddeutschland@holcim.com

 

Downloads

  • Hüttensandherstellung am Standort Salzgitter (pdf, 424.42 KB)
  • Holcim Nachhaltigkeitsbericht 2018 (pdf, 4.8 MB)
 

Aktuelle Umweltdaten

Holcim Deutschland Umweltdaten 2019 (pdf, 6.92 MB)