Kaimauer, Brouwershaven (Niederlande)

17.07.2017
 

Die Gemeinde Schouwen-Duiveland beauftragte die Firma Aquavia, in der Altstadt von Brouwershaven (Provinz Zeeland/Niederlande) die bestehende Kaimauer zu ersetzen. Gemäß Bauverordnung gab es folgende Anforderung: Das Aussehen der neuen Kaimauer sollte sich am Erscheinungsbild des alten, aus Basaltsteinen bestehenden Mauerwerks orientieren.

Zusammen mit Holcim Coastal entschied man sich daher für den Einsatz von Holcim Basalton Mauerelementen.

Gleichfarbige horizontale Leistenelemente, angebracht oberhalb der Mauerelemente, schützen und verschönern die neue Uferbefestigung gleichermaßen und kreieren einen homogenen Übergang zwischen Kaimauer und Straße.

Die Basalton Mauerelemente wurden über eine Verankerungsschiene mit der darunterliegenden, neu verbauten Spundwand angebracht. Die Montagearbeiten dauerten insgesamt zwei Wochen.

 

Fertigstellung:
Mai 2017


Bauherr:
Gemeinde Schouwen-Duiveland


Bauunternehmen:
Aquavia


Betonfertigteillieferant:

Holcim Coastal B.V.

  • 45 Holcim Basalton Mauerelemente (96 m)
    - Abmessungen: 1,71 m x 2,18 m x 0,13 m
    - Farbe: Anthrazit

  • 45 Leistenelemente
    - Abmessungen: 0,80 m x 2,18 m x 0,20 m
    - Farbe: Anthrazit