Wasserbausteine

 

Holcim produziert in den Grauwacke-Steinbrüchen Kleinhammer und Ambrock Wasserbausteine in verschiedenen Größen- und Gewichtsklassen zur vorrangigen Verwendung im Binnenwasserbau. Der hohe Quarzgehalt der in den Steinbrüchen Ambrock und Kleinhammer gewonnenen Gesteine bewirkt eine hohe Rohdichte und Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Belastungen und eine ausgeprägte Frostbeständigkeit. Die hergestellten Wasserbausteine werden beispielsweise zur Sohl- und Deckwerksbefestigung (Binnenwasserstraßen) oder auch zur naturnahen Renaturierung von Bach- oder Flussläufen genutzt.

Zur Sicherung einer möglichst ökologischen und ökonomischen Transportlogistik können die Wasserbausteine neben dem üblichen Transport über die Straße mittels Frachtschiff bis zur Baustelle transportiert werden. 

Die Wasserbausteine werden nach DIN EN 13383 überwacht und unterliegen einer strengen werkseigenen Produktionskontrolle. 

Passend zu den Wasserbausteinen der Klassen CP90/250, LMB5/40 oder  LMB10/60 werden in den Steinbrüchen Kleinhammer und Ambrock Splittgemische zur Herstellung eines Standard-Zweistufenfilter für Deckwerke gemäß “Merkblatt Anwendung von Kornfiltern an Bundeswasserstraßen (MAK)” produziert.

 

Größen Lieferwerke
LMB5/40 Grauwacke-Steinbruch Kleinhammer
LMB10/60 Grauwacke-Steinbruch Kleinhammer
CP45/125 Grauwacke-Steinbruch Ambrock
CP63/180 Grauwacke-Steinbruch Ambrock
CP90/250 Grauwacke-Steinbruch Kleinhammer
Filterstufe 1 (0/8) Grauwacke-Steinbruch Kleinhammer
Filterstufe 2 (8/45) Grauwacke-Steinbruch Ambrock

Fachlicher Kontakt