Gesteinskörnungen für Sport- und Freizeitanlagen und Spielplätze

 

Sportplätze
Beim Bau von Sportplätzen sind die Anforderungen an die Planung, Ausführung und den Einsatz von Baumaterialien in der DIN 18035 geregelt. Holcim Beton und Zuschlagstoffe hat an nahezu allen ihren Standorten dazu passende Produkte für Tragschichten und/oder Drainagen in ihrem Angebot. Dazu kommen noch Trockensande aus dem Trockensand-Werk Malsch zur Pflege und Erhaltung der fertiggestellten Sportflächen.


Golfplätze
Sande für Golfplätze kann man in fast allen Kies- und Sandgruben von Holcim beziehen. Als besonders geeignet für die Anwendung im Bunker sind die Sande aus Malsch und dem Quarzitwerk Saalburg zu bezeichnen, die schon bei den bekanntesten und größten deutschen Golfplätzen eingebaut wurden. Vor allem die kantige Brechkornstruktur des fast weißen, gewaschenen Sandes aus Saalburg bedingt eine hohe Scherfestigkeit im eingebauten Zustand und verhindert so ein tiefes Eindringen der Golfbälle, womit der sogenannte Spiegelei-Effekt nahezu ausgeschlossen ist. 
Für die Pflege der Greens eignen sich die in zahlreichen Kornabstufungen lieferbaren Trockensande aus dem Trockensand-Werk Malsch.


Beachvolleyball-Plätze
Aus zahlreichen Kies- und Sandgruben werden Beachvolleyball-Plätze bei Neubau und Erhaltung mit Sanden beliefert. Hervorzuheben sind dabei die speziellen Beachsande aus Malsch und Uetze, die beim Deutschen Volleyball-Verband nach DVV 1 und 2 zertifiziert sind und deren besondere Eignung für hochwertige Beachvolleyballanlagen damit belegt ist.


Reitplätze
Abhängig von ihrer Bauart benötigt man bei Bau und Erhaltung von Reitplätzen unterschiedliche Materialien. Das passende Material für den Unterbau hat Holcim in nahezu allen Steinbrüchen und Terminals im Angebot. In den Kies- und Sandgruben findet man zahlreiche Sande in verschiedenen Kornabstufungen und Farben, die sich für die meisten Anwendungen im Reitplatzbau bestens eignen.


Spielplätze
Baustoffe, die auf Spielplätzen eingesetzt werden, sollten den strengen Anforderungen genügen, die zum Wohl und der Gesundheit der spielenden Kinder entwickelt wurden. An zahlreichen Standorten werden Produkte für Spielplätze produziert, die teilweise einer besonderen Kontrolle unterliegen und deren Reinheit durch spezielle Prüfzeugnisse belegt werden. Das Angebot reicht dabei von runden Gesteinskörnungen zum Fallschutz bis hin zu Spielkastensanden.

 
Anwendung Produkte Lieferwerke
Sportplätze Produkte für Tragschichten und/oder Drainagen sowie Trockensande diverse Werke, sowie Trockensande aus dem Trockensand-Werk Malsch
Golfplätze Natursand, Trockensand, Brechsand diverse Kieswerke, Werke Malsch und Saalburg
Beachvolleyballplätze Beachsande nach DVV 1 und 2 Malsch, Uetze
Reitplätze Material für den Unterbau, Reitplatzsande nahezu sämtliche Werke
Spielplätze Spielsand und Fallschutzsande, Kies diverse Werke

Fachlicher Kontakt

 

Downloads

  • Flyer Fallschutz- und Spielsand (pdf, 832.86 KB)
  • Zertifikat Rheinkieswerk Stenden Fallschutzsand (pdf, 63.54 KB)
  • Zertifikat Rheinkieswerk Kaarst Fallschutzsand (pdf, 63.51 KB)