Holcim Zemente mit hohem Sulfatwiderstand (SR)

 

Zemente mit hohem Sulfatwiderstand (SR-Zemente)
 

Sulfate in wässriger Lösung können erhärteten Beton angreifen. Durch chemische Reaktionen kommt es zu einer Gefügeschädigung, die als Sulfattreiben bezeichnet wird. 

Aus Zementen mit hohem Sulfatwiderstand lassen sich Betone herstellen, die einen erhöhten Widerstand gegen Sulfatangriff aufweisen. Gemäß DIN EN 197 sind dies Portlandzemente (CEM I) mit begrenztem C3A-Gehalt und Hochofenzemente (CEM III) mit einem Hüttensandgehalt über 66 M.-%. Für folgende Anwendungen ist die Verwendung eines Zements mit hohem Sulfatwiderstand erforderlich:

  • Betone die aufgrund eines Sulfatangriffs in Expositionsklasse XA2 oder XA3 eingestuft sind
  • Kontakt mit sulfathaltigen Wässern mit Sulfatgehalten > 6,00 mg SO4/l
  • Kontakt mit sulfathaltigen Böden mit Sulfatgehalten > 3.000 mg SO4/kg


Holcim Zemente mit hohem Sulfatwiderstand:

Holcim bietet eine Reihe von Zementen mit hohem Sulfatwiderstand in unterschiedlichen Festigkeitsklassen und Festigkeitsentwicklungen an. Einige davon weisen zusätzlich weitere besondere Eigenschaften aus.

Fachlicher Kontakt