Per Schiff: Mergel aus Wunstorf für Zementwerk in Höver

 

Region Hannover: Im Mai wird Holcim versuchsweise mit mehreren Binnenschiffen Mergel aus dem firmeneigenen Steinbruch in Wunstorf über den Mittellandkanal ins Zementwerk Höver transportieren.

Schiffsladung mit Holcim Binnenschiff in Wunstorf

Bereits im Jahr 2011 hatte Holcim in Wunstorf ein umfangreiches Erkundungsprogramm gestartet und dabei mehrere tausend Meter Bohrkerne gewonnen und untersucht. Ergebnis ist, dass hier weiterhin hochwertiger Mergel lagert, der die Rohstoffversorgung der regionalen Zementproduktion auf viele Jahrzehnte sicherstellen kann. In den vergangenen Jahren wurde der Mergel aus Wunstorf in kleineren Mengen jeweils per LKW in das Zementwerk Höver der Holcim (Deutschland) AG gefahren. Jetzt soll ein nachhaltigeres Transportkonzept erarbeitet werden, denn ein LKW-Transport ist bei größeren Mengen weder umweltfreundlich noch wirtschaftlich. Aus diesen Gründen erprobt Holcim im Mai den Transport per Schiff. Erkenntnisse aus diesen Transporten sollen zur Erarbeitung eines Transportkonzeptes dienen.


“Der hochwertige Rohstoff Mergel wird für unsere moderne Zementproduktion im Werk Höver benötigt. Der Abbau in Wunstorf könnte für uns künftig eine noch wichtigere Rolle spielen. Beim Transport setzen wir auf den umweltfreundlichen Wasserweg. Wir prüfen im Augenblick weitere Details dieses Versorgungsweges und führen im Mai mehrere Schiffsverladungen durch, um mehr Erfahrungen zu Abläufen und Kostenstrukturen zu bekommen. Geplant ist, bei einer positiven Entscheidung auch am Mittellandkanal bei Wunstorf eine moderne Verladeanlage zu bauen”, so Erik Jantzen, Leiter des Zementwerkes Höver der Holcim (Deutschland) AG.


Hintergrund:
Seit über 100 Jahren wird im Steinbruch Wunstorf-Kohlenfeld, der sich seit vielen Jahren im Besitz des Baustoffproduzenten Holcim (vormals Nordcement) befindet, Mergel für die Zementherstellung gewonnen. Auch nach der Einstellung der Zementproduktion in Wunstorf im Jahre 1985 ist der Steinbruch für die Rohstoffsicherung in der Region Hannover von Bedeutung und liefert bereits seit vielen Jahren regelmäßig Mergel für die Zementproduktion in Höver.

 

Pressekontakt:
Holcim (Deutschland) AG
Dr. Jens Marquardt
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel. 0 40 3 60 02-312
E-Mail: Jens.Marquardt(at)holcim.com