Fossiliensuche für Jedermann im Zementwerk Höver

01.09.2017
 

Bald ist es wieder soweit: Am Sonntag, 10.09.2017, findet in der Region Hannover erneut der Entdeckertag statt. Es gibt viel zu entdecken und zu erforschen. Auch der Kalkmergelsteinbruch des Holcim Zementwerks in Höver (Zugang über die Raupenhalle am Petersweg, 31319 Sehnde - die Zuwegung ist ausgeschildert) öffnet von 10:00 - 16:00 Uhr seine Tore für große und kleine Fossiliensammler.

Wer auf Spurensuche der vergangenen 80 Millionen Jahre gehen möchte, sollte allerdings festes Schuhwerk und unempfindliche Kleidung dabei haben.

Fossilien, die Zeugen einer längst vergangen Epoche unserer Erdgeschichte, warten nur darauf in dem Steinbruch entdeckt und als Andenken mit nach Hause genommen zu werden. In den letzten Jahren wurden von den Besuchern allerlei fossile Überreste von z.B. Seeigeln, Schwämmen oder Ammoniten gefunden.

Für eine genau Bestimmung der Funde werden in der Raupenhalle Fachleute des Arbeitskreis Paläontologie Hannover (APH) anwesend sein. Diese können Hintergründe und Geschichten zu den gefundenen Fossilien erzählen. Des Weiteren wird es eine ca. einstündige Führung über das Gelände geben. Start ist ebenfalls an der Raupenhalle um 11:30 Uhr. Eine zweite Tour startet um 13:30 Uhr.

Der Diplom-Geologe und Holcim Umweltbeauftragte Bernd-Hennig Reupke hofft auch dieses Jahr auf viele Besucher und sagte: “Ich freue mich immer den Besuchern ein ganz besonderes Erlebnis bieten zu können.”

Die Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist auch auf der Webseite vom Entdeckertag unter Tour 25 beschrieben. Es stehen nur wenige Parkplätze zur Verfügung - bitte parken Sie daher frühzeitig!

 

****************************************************
Kontakt:
Holcim (Deutschland) GmbH
Dr. Jens Marquardt
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel. +49 (0)40 36002-312
jens.marquardt(at)lafargeholcim.com