Mehrtägige Straßensperrung in Höver notwendig

10.12.2014
 

Zementwerk plant Abriss einer Bandbrücke

Höver - Am dritten Adventswochenende wird im Zementwerk Höver eine nicht mehr benötigte Bandbrücke aus den späten 50er Jahren, die aus dem Altwerk in die Packerei geht und früher fertigen Zement transportierte, abgerissen. Die Brücke führt über die Hannoversche Straße (K142) und wird seit rund 20 Jahren nicht mehr betrieben. Der Abriss ist erforderlich geworden, nachdem sich bei einem Sturm Platten von der Bandbrückenverkleidung gelöst hatten.


Für die Abrissarbeiten wird die Hannoversche Straße im Bereich der Brücke in der Zeit von Freitag, den 12.12.2014 (ab 16:00 Uhr), bis Montag, den 15.12.2014 (bis 06.00 Uhr), vollständig gesperrt. Eine Umleitung über die B65 ist ausgeschildert. Während der Sperrung fährt die Buslinie 370 in Höver ausschließlich die Haltestelle „Güldenbuschweg“ an. Die erforderlichen Verkehrsleitmaßnahmen werden durch die Fa. BAS durchgeführt. Die Stadt, Behörden, Polizei, Feuerwehren und Bürgermeister der betroffenen Ortschaften sind bereits informiert.


Für auftretende Beeinträchtigungen bittet die Holcim (Deutschland) AG um Verständnis.

****************************************************

Bitte beachten Sie auch die ergänzenden Informationen aus der Pressemeldung der Stadt Sehnde


Kontakt:
Holcim (Deutschland) AG
Dr. Jens Marquardt
Leiter Unternehmenskommunikation
040-36 002-312
Jens.Marquardt@holcim.com