Politiker von Bündnis 90/ Die Grünen besuchen Holcim

1 November 2011
 

Vertreter der schleswig-holsteinischen Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen sowie Abgeordnete aus der Region informierten sich am 27. Oktober 2011 im Werk Lägerdorf der Holcim (Deutschland) AG über die Unternehmensaktivitäten beim Ausbau der erneuerbaren Energien.



„Dies war für uns sechs Besucher schon ein besonderer Termin, denn energieintensive Unternehmen wie Holcim waren bislang nicht unsere primären Gesprächspartner. Mit der jetzt eingeleiteten Energiewende ergeben sich neue Chancen für eine nachhaltige Wirtschaftspolitik und wir suchen die Gespräche mit allen Beteiligten. Wir hatten heute einen sachlichen und sehr interessanten Gedankenaustausch und werden auch weiterhin in Kontakt bleiben“, so Robert Habeck, Vorsitzender der Landtagsfraktion.

Neben dem geplanten Windpark und dem laufenden Genehmigungsverfahren zur Erhöhung des Einsatzes alternativer Roh- und Brennstoffe stand insbesondere die Pilotstudie zum geplanten Pumpspeicherkraftwerk im Mittelpunkt der Diskussion mit drei Holcim-Vertretern. Ein Vertreter des Projektpartners E.ON steuerte zudem noch aktuelle Daten zur Stromerzeugung in der Region bei.

Gastgeber Morten Holpert, Leiter der Werksgruppe Lägerdorf, stellt fest: „Umwelt und Wirtschaft schließen sich nicht aus und das nachhaltige Denken und Handeln ist bereits seit vielen Jahren fester Bestandteil der Unternehmensstrategie von Holcim. Die Zukunft gehört den regenerativen Energien und das geplante Pumpspeicherkraftwerk und auch der nahe Windpark werden für Schleswig-Holstein Mehrwert generieren.“ Zum Abschluss der Gesprächsrunde führte Morten Holpert die Gäste noch an den Rand der Grube Schinkel, die künftig das „untere Becken“ des Pumpspeicherkraftwerks bilden wird.



Über Holcim Deutschland
Die Holcim (Deutschland) AG ist Norddeutschlands führender Baustoffhersteller mit Sitz in Hamburg. Unser Ursprung war vor fast 150 Jahren die Zementherstellung; heute bilden die starken und eigenständigen Produktsparten Bindemittel, Kies und Beton die Kernbereiche der Unternehmensgruppe. Dem Auftraggeber werden zudem komplette Baustoff-Lösungen und ergänzende Serviceleistungen angeboten. Dabei wird über Spartengrenzen hinaus gedacht, um den Kunden aktiv Leistungen anzubieten, die für sie einen deutlichen Mehrwert darstellen.

Die Holcim (Deutschland) AG ist eine Tochtergesellschaft des weltweit tätigen Baustoffkonzerns Holcim Ltd, Jona/Schweiz, einem der weltweit führenden Baustoffhersteller. Mit Konzerngesellschaften in über 70 Ländern auf allen fünf Kontinenten hat die Holcim Ltd den größten geographischen Aktionsradius in der globalen Zementindustrie.


Dr. Jens Marquardt
Telefon(0 40) 3 60 02-312