Holcim veröffentlicht Umweltdaten 2016 im Internet

 

Brennstoffeinsatz, Energieverbrauch, Emissionen: Holcim Deutschland berichtet über die Umweltleistung der Produktionsstandorte Beckum, Bremen, Dortmund, Duisburg-Schwelgern, Höver, Lägerdorf, Bremen und Salzgitter. Alle bundesweiten Standorte der Bindemittelproduktion sind in einem Bericht zusammengefasst.


Bereits zum 13. Mal informiert der Baustoffproduzent Holcim Deutschland auf seiner Website mit einer ausführlichen Publikation über die Umweltleistung seiner Produktionsstandorte im Bereich Bindemittel. Die Leistung der Werke in Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein bezüglich einer umweltfreundlichen Produktion bleibt weiterhin hoch.

Nachhaltigkeit ist eine der vier Strategiesäulen von Holcim Deutschland. Dabei spielen die drei Umweltbereiche Klimaschutz, Kreislaufwirtschaft sowie Wasser und Natur insbesondere für die Produktion von Zementen und Spezialbindemitteln eine zentrale Rolle. Mit den Umweltdaten erhalten die Leser einen zusammenfassenden und zugleich offenen und nachvollziehbaren Überblick über die Umweltaktivitäten der Holcim Deutschland Gruppe im Bereich Bindemittel im Jahr 2016.

„Holcim Deutschland legt weiter großen Wert auf eine vertrauensvolle und verlässliche Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden und den Menschen in den Nachbargemeinden der Standorte. Transparente Information und ein offener Dialog sind dafür die Grundlage. So leisten die Veröffentlichung unserer Umweltdaten, Werksführungen, Umweltabende sowie viele persönliche Gespräche hierzu wichtige Beiträge“, so Marius Seglias, Director Cement Industrial Performance.


Die Umweltdaten 2016 finden Sie unter: www.holcim.de/umweltdaten

 

***************************

Die Holcim Deutschland Gruppe gehört zu den führenden Baustoffherstellern Deutschlands mit Sitz in Hamburg. Unser Ursprung war vor über 150 Jahren die Zementherstellung; heute bilden die starken und eigenständigen Produktsparten Bindemittel, Gesteinskörnungen und Beton die Kernbereiche der Unternehmensgruppe. Dem Auftraggeber werden zudem komplette Baustoff­-Lösungen und ergänzende Serviceleistungen angeboten. Die Holcim Deutschland Gruppe beschäftigt insgesamt rund 1.800 Mitarbeiter in 12 Bundesländern - darunter rund 100 Auszubildende. Das Unternehmen gehört zum international agierenden Baustoffkonzern LafargeHolcim Ltd, Jona/Schweiz, dem weltweit führenden Baustoffhersteller.


Kontakt:

Holcim (Deutschland) GmbH
Dr. Jens Marquardt
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel. 49 (0)40 36002-312
jens.marquardt(at)lafargeholcim.com