Salzlagerstätte, Assen (Niederlande)

22 Dezember 2016

Eine “Lagerstätte für Streusalz” klingt auf Anhieb eher unspektakulär. Die architektonisch herausragende Holzkonstruktion der 2014 fertiggestellten Lagerhalle im niederländischen Assen beweist aber, dass es auch spektakulär geht.

Zur Fertigstellung trug auch die Vetra Betonfertigteilwerke GmbH, ein Tochterunternehmen der Holcim (Deutschland) GmbH, bei. In guter Zusammenarbeit mit der Firma Kuipers Bouwmaterialien aus Veendam und im Auftrag des Bauunternehmens Geveke Bouw aus Groningen lieferte Vetra aus Neermoor 1.960 Quadratmeter Doppelwandplatten und ca. 50 Quadratmeter Deckenplatten für die Lagerstätte.

Besonders hervorzuheben ist die enge Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro 24H Architecture aus Rotterdam. Die Fertigteilproduktion musste exakt auf die Holzkonstruktion abgestimmt werden. Die Vetra Inhouse-Planung musste hierfür die Detailplanung der Architekten perfekt übernehmen, um eine reibungslose Montage zu gewährleisten. Für den Besprechungsraum des Gebäudes wurde zudem eine Doppelwandplatte mit einer bauseitig gelieferten Strukturmatrize hergestellt.


Beteiligte am Bau

Bauherr

Rijkswaterstraat en provincie Drenthe

Bauunternehmen

Geveke Bouw aus Groningen

Planung

MPP - Meding Plan + Projekt GmbH

Produkte und Leistungen

Betonfertigteile

Vetra Betonfertigteilwerke GmbH

1.960 qm Doppelwandplatten

50 qm Deckenplatten