„Schule“ am Sonntag entführt in die Welt der Steine

3 April 2019

Hector-Akademie im Werkforum / Neugierige Schüler eifrig dabei

 

Dotternhausen. Die Hector-Akademie fördert im Zollernalbkreis hochbegabte und besonders interessierte Kinder außerhalb des schulischen Bereichs mit interessanten Angeboten. Dazu gehören auch dieses Jahr vier Sonntage im Holcim Werkforum und Fossilienmuseum.

Die Paläontologin und Geologin Dr. Annette Schmid-Röhl erläuterte den Jungen und Mädchen die Bedeutung der Gesteine in der Region und sie erläuterte wie aus Steinen Baustoffe werden. Natürlich waren auch die längst versteinerten Tiere und Pflanzen der Jurazeit ein Thema. Die „Sonntags-Schüler“ experimentierten und erkundeten eifrig das Museum. Anschließend ging es bei sonnigem Wetter zur Fossiliensuche auf den Klopfplatz.Das Fossilienmuseum bietet jedes Jahr vier Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Hector-Kinderakademie an.

hector


Annette Schmid-Röhl zeigte am Landschaftsmodell die Rohstoffvorkommen rund um das Zementwerk und erklärte wie aus Steinen Baustoffe werden.