Sackware

 

Holcim bietet eine breite Palette unterschiedlicher Zementtypen auch als Sackware an. Für die Herstellung von Zement-Estrich aber auch für Spezialanwendungen steht dem professionellen Anwender der geeignete Zement zur Verfügung.

 ProduktnameNormbezeichnungEigenschaftenAnwendungsbereich
Image
holcim_pur_4_n.png
 

Holcim
Pur 4 N

Portlandzement
CEM I 42,5 N


Gute 
Verarbeitungseigenschaften

Gute
Festigkeitsentwicklung


Zementestrich (für alle Estricharten geeignet)

Putz- und Mauermörtel

Beton nach DIN EN 206 /
DIN 1045

Universell einsetzbar
im Handwerk

Image
holcim_pur_4_r.png
 

 


Holcim
Pur 4 R

Portlandzement
CEM I 42,5 R


Gute
Verarbeitungseigenschaften

Hohe Anfangs-
und Endfestigkeit


Betonfertigteile/
Betonwaren

Beton nach DIN EN 206 /
DIN 1045 bei erhöhten Anforderungen bzgl.
Früh- und Endfestigkeit

Betonieren bei kalter Witterung

Hochleistungsestrich

Putz- und Mauermörtel

Image
holcim_pur_5_r.png
 

 


Holcim
Pur 5 R

Portlandzement
CEM I 52,5 R


Früher Beginn
der Erhärtung

Sehr hohe Anfangs-
und Endfestigkeit


Betonfertigteile/
Betonwaren

Betonbauteile, die besonders frühzeitig ausgeschalt, transportiert oder belastet werden müssen

Image
holcim_sulfo_5_r.png
 

 


Holcim
Sulfo 5 R

Portlandzement
CEM I 52,5 R-SR3 (na)


Hoher Sulfatwiderstand

Niedriger wirksamer
Alkaligehalt

Hohe Anfangsfestigkeit

Sehr hohe Endfestigkeit

Relativ dunkle Farbgebung


Betonfertigteile, Rohre,
Schachtelemente

Betonbauteile, die chemischen Angriffen ausgesetzt sind

Bei Verwendung
alkaliempfindlicher
Gesteinskörnungen

Fugenmörtel (dunkle Farbgebung erwünscht)

UHPC
(ultrahochfester Beton)

Image
holcim_fluvio_4_n.png
 

 


Holcim
Fluvio 4 N

Portlandkalksteinzement
CEM II/A-LL 42,5 N


Sehr gute
Verarbeitungseigenschaften

Gutes
Wasserrückhaltevermögen

Helle Oberfläche

Reduzierter
CO2-Footprint

 


Zementestrich (für alle Estricharten geeignet)

Putz- und Mauermörtel

Beton nach DIN EN 206 /
DIN 1045

Image
holcim_ferro_3_r.png
 

 


Holcim
Ferro 3 R

Portlandhüttenzement
CEM II/B-S 32,5 R


Sehr gute
Verarbeitungseigenschaften

Gutes
Wasserrückhaltevermögen

Helle Oberflächen

Reduzierter
CO2-Footprint


Zementestrich (für alle Estricharten geeignet)

Putz- und Mauermörtel

Beton nach DIN EN 206 /
DIN 1045

Holcim Duo 3 N Sackware

 

 


Holcim
Duo 3 N

Hochofenzement
CEM III/A 32,5 N


Gute Verarbeitbarkeit

Lange Verarbeitbarkeit

Hohe Nacherhärtung

Deutlich reduzierter 
CO2-Footprint


Beton nach DIN EN 206 /
DIN 1045

Betonieren bei warmer Witterung

Landwirtschaftliches Bauen

Image
holcim_eco_planet_b4.png

 


Holcim ECOPlanet B4

Hochofenzement
CEM III/B 42,5 L-LH/SR (na)


Niedrige Hydratationswärme

Hoher Sulfatwiderstand

Niedriger wirksamer
Alkaligehalt

Gute Verarbeitbarkeit

Moderate Anfangsfestigkeit

Hohe Nacherhärtung

Helle Farbgebung

Sehr geringer
CO2-Footprint


Massige Bauteile

Betone im Abwasserbereich

Bei Verwendung alkali-empfindlicher Gesteins-körnungen

Pfahlgründungen, Fundamente,
Wasserbauwerke

Leicht- und selbst-verdichtender Beton

Image
holcim_trass.png
 

 


Holcim
Trass

Portlandpuzzolanzement
CEM II/B-P 32,5 R


Gute Verarbeitbarkeit

Normale 
Festigkeitsentwicklung

Geringe Ausblühneigung

Reduzierter
CO2-Footprint


Herstellung von Mauer-, Fugen- und Putzmörtel

Verlegung und Versetzung von Naturstein,
Betonwerkstein und keramischen Baustoffen

Restaurierung historischer Bauwerke

Holcim Pur 4 Press Sackware

 

 


Holcim
Pur 4 Press

Portlandzement
CEM I 42,5 R

Geeignet für Einpressmörtel
(inkl. Prüfzeugnis)

Einpressmörtel
nach DIN 447
 
Lafarge Superblanc
Weißzement

Portlandzement
CEM I 52,5 N


Weißzement

Gute
Verarbeitungseigenschaften

Hohe Anfangs-
und Endfestigkeit


Betonfertigteile/
Betonwaren mit
sehr hellen Oberflächen

Besonders geeignet für eingefärbte Betone

Helle und eingefärbte Mörtel

Image
holcim_binder_25kg.png
 

 


Holcim
Binder

Putz- und Mauerbinder
MC 5


Wirtschaftlich

Einfach verarbeitbar

Geeignet für den Einsatz von
Mörtelschlitten und Putzmaschinen

Garantierte Raumbeständigkeit

Ausgezeichnetes Wasserrückhaltevermögen

Schnelle Erhärtung

Günstiger Festigkeitsverlauf

Minderung der Gefahr
von Frostschäden

Gute Wärmedämmung


Putzmörtel

Werkputzmörtel nach
DIN EN 998-1

Putzmörtel der Gruppe
P II nach DIN 18550

Baustellenputzmörtel

Außen- und Innenputze

Ober- und Unterputze

Stukkaturen


Mauermörtel

Werkmauermörtel nach
DIN EN 998-2

Baustellenmauermörtel

Mörtelgruppen I, II und IIa nach DIN 18580

Außen- und Innenwände

Fachlicher Kontakt

Holcim (Deutschland) GmbH

Telefon +49 5132 927-432
technisches-marketing@holcim.com