Coeur Cologne, Köln

14 August 2017
 

Von Dezember 2014 bis Mitte 2017 entstand am Breslauer Platz das "Coeur Cologne", eine Immobilie mit Büro- und Geschäftsflächen direkt am Kölner Hauptbahnhof. Bauherr ist die Allianz Lebensversicherungs-AG C/o Allianz Real Estate Germany GmbH. Der Entwurf für den 22 Meter hohen sechsgeschossigen Neubau mit einem zurückgesetzten Geschoss stammt vom Kölner Architekturbüro msm meyer schmitz-morkramer. Entstanden ist eine repräsentative Immobilie. Im Erdgeschoss sind ca. 300 Quadratmeter für Gastronomie vorgesehen. Die Holcim Beton und Betonwaren GmbH lieferte ab Mai 2015 im Auftrag des Bauunternehmens Ed. Züblin AG über zwei Jahre rund 15.000 Kubikmeter Beton für das Bauwerk im Herzen der Domstadt.

Zum Einsatz kam dabei für die Fundamente der Beton C35/45 als Massenbeton sowie Beton der Druckfestigkeitsklassen C12/15 bis C40/50 für den Hochbau. Der eingesetzte Zement Holcim-Duo 4 N (CEM III/A 42,5 N) stammt aus dem Mahl- und Mischwerk Dortmund der Holcim HüttenZement GmbH.

Die Belieferung der Baustelle mitten in der Kölner Innenstadt stellte aufgrund des beengten Raums hohe Anforderungen an die Logistik. Geliefert wurde aus den Transportbetonwerken Bergisch-Gladbach, Troisdorf und Kerpen Türnich der Holcim Beton und Betonwaren GmbH.

Bauherr:
Allianz Lebensversicherungs-AG C/o Allianz Real Estate Germany GmbH

Architekt:
msm meyer schmitz-morkramer


Bauunternehmen:
Ed. Züblin AG

Betonlieferant:
Holcim Beton und Betonwaren GmbH

  • Betonlieferungen aus 3 Werken, Troisdorf, Bergisch-Gladbach, Kerpen Türnich
    Druckfestigkeitsklasse: C12/15 bis C40/50
  • Expositionsklasse: XC4/XF1/XD1
  • Konsistenzklasse: F3 bis F4
  • Betonpumpenservices von Holcim
  • Zement: Holcim-Duo 4 N (CEM III/A 42,5 N) aus dem Werk Dortmund der Holcim HüttenZement GmbH