Kartellamt stimmt zu: Holcim wächst in Süddeutschland

29 Juli 2021

Heinrich Teufel GmbH & Co. KG wird in Holcim Deutschland Gruppe eingegliedert.

 

Hamburg/Straßberg. Wie berichtet, hat die Holcim (Deutschland) GmbH das Familienunternehmen Heinrich Teufel GmbH & Co. KG mit allen dazugehörigen Unternehmensbereichen und Mitarbeitenden zum Stichtag 1. Juli 2021 übernommen. Jetzt hat das Kartellamt die Übernahme freigegeben.

„Die schnelle Zustimmung des Kartellamts freut uns natürlich. Nochmals herzlich willkommen an alle neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir werden jetzt zügig mit der Integration der Gesellschaft in die Holcim Deutschland Gruppe beginnen”, sagt Thorsten Hahn, Geschäftsführer der Holcim (Deutschland) GmbH. “Um uns noch vor der Sommerferienzeit in Baden-Württemberg den neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vorzustellen, findet in dieser Woche eine Betriebsversammlung in Straßberg statt.”  

Mit dem Zukauf verstärkt Holcim nicht nur seine Präsenz in Süddeutschland, sondern mit dem Blick auf die Baustoffrecycling-Aktivitäten der Firma Teufel auch den Ansatz der Kreislaufwirtschaft im Bau. Die Aktivitäten werden unter dem bisherigen im Markt etablierten Firmennamen fortgeführt.