Hallenboden Logistikzentrum, Eschweiler

25 Oktober 2018

Im interkommunalen Industriegebiet „Am Grachtweg“ in Eschweiler (Nordrhein-Westfalen) realisiert der Investor Garbe Industrial Real Estate GmbH ein Logistikzentrum für die Spedition Hammer GmbH & Co. KG, ein Experte für internationale Spedition, Transport und Logistik aus Aachen. Die Gesamtmaßnahme besteht aus einer insgesamt 93.500 Quadratmeter großen Halle, die als Produktions- und Logistikfläche genutzt wird.

Die BREMER AG errichtet die Logistikhalle als Generalunternehmer (geplante Bauzeit: März 2018 bis Januar 2019). Die Twintec GmbH aus Alsdorf zeichnet für den Einbau des Hallenbodens verantwortlich. Die Fläche beträgt 85.000 Quadratmeter. Dafür fiel die Wahl auf den Spezialbaustoff Holcim Steelpact. Die Holcim Beton und Betonwaren GmbH liefert von August bis Ende Oktober 2018 rund 17.000 Kubikmeter Steelpact auf die Baustelle in Eschweiler.

Aufgrund des engen Zeitplans zur Fertigstellung der Logistikhalle fiel die Wahl auf Holcim Steelpact: Da für dessen Einsatz keine Bewehrungsmatten verlegt werden müssen, können die Fahrzeuge in der Halle direkt entladen. Das spart Zeit und macht den Einsatz von Betonpumpen obsolet - was sich positiv auf die Baukosten auswirkt. Es sind täglich zwölf Fahrmischer im Einsatz, die Tagesmengen zwischen 450-500 Kubikmetern aus dem Holcim Transportbetonwerk Inden auf die Baustelle liefern.

Holcim Steelpact ist ein werksgemischter Stahlfaserbeton nach der DAfStB-Richtlinie "Stahlfaserbeton" mit garantierten Materialeigenschaften. Tragende und aussteifende Bauteile lassen sich als stahlfaserbewehrte oder stahlfaserverstärkte Stahlbetonlösung bemessen und realisieren. Um die geforderte Leistungsfähigkeit in Eschweiler zu erfüllen, kam ein Steelpact 120 in der Druckfestigkeitsklasse C30/37 zum Einsatz.


Beteiligte am Bau

Bauherr

Spedition Hammer,
Garbe Industrial Real Estate,
RWE Power

Bauunternehmen

Bremer AG Paderborn

Einbau Hallenboden:
Twintec GmbH, Alsdorf

Produkte und Leistungen

Beton

Holcim Beton und Betonwaren GmbH
Betonwerk Inden

Holcim Steelpact

Menge

17.000 m³

Druckfestigkeitsklasse

C30/C37

Expositionsklasse

X(C4 F1 A1 D1 M2) L1.2/0.9

Konsistenzklasse F4
16mm
Zement

Holcim

Holcim Duo 4 N (CEM III A 42,5 N)