Hauptbahnhof Fußgängerbrücke, Haltern am See

25 Juni 2019

In Haltern am See (Nordrhein-Westfalen) modernisiert die Deutsche Bahn den Hauptbahnhof. Teil des barrierefreien Ausbaus ist der Neubau einer Personenunterführung. Für die Bauzeit der Personenunterführung wird eine provisorische Fußgängerbrücke über die Gleisanlagen als Zugang zum Bahnsteig errichtet.

Die Fundamente dieser Behelfsbrücken wurden in der Nacht vom 1. auf den 2. Juni 2019 durch die Holcim Beton und Betonwaren GmbH im Auftrag des Bauunternehmens Echterhoff GmbH & CO. KG betoniert. Dafür wurde der Bahnhof voll gesperrt. Am Montagmorgen, 3. Juni, sollte die stark frequentierte Bahnstrecke vom Münsterland ins Ruhrgebiet aber wieder freigegeben sein. Daher musste der durch die Holcim Betonförderung eingebrachte Beton der Fundamente besonders schnell erhärten.

Die Herausforderung: Dreieinhalb Stunden nach Abschluss der Betonage von insgesamt 85 Kubikmetern mussten zwei je zehn Tonnen schwere Betonfertigteile mit einem Autokran auf die erhärteten Fundamente gesetzt werden. Um dies zu ermöglichen, war es erforderlich, dass der Beton bereits nach 3,5 Stunden eine Druckfestigkeit von mehr als 2,0 MPa aufwies. Die Lösung war ein Beton der Druckfestigkeitsklasse C35/45 unter Zugabe von Holcim Booster. Die Druckfestigkeit wurde nach dreieinhalb, fünf und 36 Stunden geprüft. Die mittleren Druckfestigkeiten konnten wie folgt ermittelt werden:

  • 3,0 N/mm² - 3,5 h
  • 5,5 N/mm² - 5 h
  • 41,0 N/mm² - 36 h

Holcim Booster ist ein außergewöhnlicher Beschleuniger, der die Erhärtungsdauer von Beton drastisch verkürzt, ohne die Verarbeitungsdauer negativ zu beeinflussen. Damit konnte Holcim Booster wesentlich zur Sicherstellung des schnellen Bauablaufs und der Wiederaufnahme des Zugverkehrs beitragen.

Die Bauarbeiten am Hauptbahnhof Haltern gehen weiter und nach den guten Erfahrungen wird es zwei weitere Betonagen unter Einsatz von Holcim Booster geben. Insgesamt liefert Holcim rund 1.300 Kubikmeter Beton auf die Baustelle. Die Modernisierungsarbeiten am Hauptbahnhof Haltern am See werden voraussichtlich im Dezember 2020 abgeschlossen sein.


Beteiligte am Bau

Bauherr

Deutsche Bahn AG

Bauunternehmen

Bauunternehmen Echterhoff GmbH & Co. KG

Produkte und Leistungen

Beton

Holcim Beton und Betonwaren GmbH
Betonwerk Herne

Menge

1.300 m³

Druckfestigkeitsklasse

C35/C45, mit früher Druckfestigkeit

Erhärtungsbeschleuniger

Holcim Booster

Betonpumpe

Holcim

Betontechnik

Holcim Baustofftechnik Region West

Zement

Holcim WestZement GmbH
Zementwerk Beckum

Holcim Pur 5 R (CEM I 52,5 R)